Seniorenhandy-Test

Unser großer Test ist endlich fertig! Hier finden Sie alle Ergebnisse für Sie zusammengefasst und können so auf einen Blick sehen, welches Modell sich am besten für Sie eignet. Ob es nun eines unserer Testsieger, das tiptel Ergophone 6120/6121 oder das Doro PhoneEasy 612, ist oder eines der anderen Modelle – hier können Sie erkennen, welches Modell in welchem Bereich besonders gut (oder schlecht) abgeschnitten hat.

Enthält Werbe-Links

Unter der Testtabelle finden Sie eine ausführliche Erläuterung zu den einzelnen Testkategorien und zum Ablauf des Tests. Um die vollständigen Testbericht für die einzelnen Handys zu lesen, klicken Sie einfach auf den Namen des entsprechenden Modells oder den Link „Zum Test“ am Ende der Tabelle.

Platz 1-8 im Test

Testzeitpunkt:
06/2014
tiptel Ergophone 6120/6121 im Testim Test: Doro PhoneEasy 612tiptel Ergophone 6070/6071 im Testim Test: Emporia Connectim Test: TELME F210Amplicomms PowerTel M6900Emporia Click im Testim Test: Doro PhoneEasy 508im Test: das simvalley MOBILE XL-959simvalley MOBILE XL-901 im Test
Seniorenhandytiptel Ergophone
6120/6121
Doro PhoneEasy
612
tiptel Ergophone
6070/6071
Emporia
Connect
TELME
F210
Amplicomms
PowerTel
M6900
Emporia
Click
Doro PhoneEasy
508
simvalley MOBILE
XL-959
simvalley MOBILE
XL-901
Platz1123345678
Gesamtbewertung92,592,590,587,587,585,88584,783,382,5
Tasten88908480909085689590
Display909582100958595909085
Akustik951009490909090909050
Bedienung959092758080758555100
Anleitung92909685808080859090
Notruftaste95909595909085908080
Preis-Leistunggutgutgutbefriedigendgutsehr gutgutsehr gutbefriedigendsehr gut
Kaufen*

82,72 Produkt kaufen

92,00 Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

69,99 Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

249,90  79,90 Produkt kaufen

99,90  39,90 Produkt kaufen

Zum TestberichtZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum Test
*Preis inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Preis kann abweichen, da dieser nicht in Echtzeit aktualisiert wird.

Platz 9-16 im Test

Testzeitpunkt:
06/2014
im Test: das TELME C155im Test: das Emporia Ecoim Test: das TELME TS100im Test: das Emporia TALK comfort PLUSim Test: das Amplicomms PowerTel M6200im Test: Swissvoice MP40im Test: das simvalley MOBILE XL-915im Test: das simvalley MOBILE Simlocate S1Primo 305 by Doro im Test
SeniorenhandyTELME
C155
Emporia
Eco
TELME
TS100
Emporia TALK
comfort PLUS
Amplicomms
PowerTel M6200
Swissvoice
MP40
simvalley MOBILE
XL-915
simvalley MOBILE
Simlocate S1
Primo 305
by Doro
Platz9910111213141516
Gesamtbewertung81,781,780,58076,776,373,872,548,3
Tasten958083808080859045
Display909595809095687565
Akustik807080807073807080
Bedienung757565807575656535
Anleitung808080806555855565
Notruftaste80908080808060800
Preis-Leistunggutgutgutsehr gutsehr gutbefriedigendbefriedigendbefriedigendbefriedigend
Kaufen*

Preis n. v.Produkt kaufen

39,90 Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

Preis n. v.Produkt kaufen

149,90  69,90 Produkt kaufen

199,90  59,90 Produkt kaufen

24,99 Produkt kaufen

Zum TestberichtZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum TestZum Test
*Preis inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Preis kann abweichen, da dieser nicht in Echtzeit aktualisiert wird.

Wie ist der Seniorenhandy-Test abgelaufen?

Da wir von unseren Besuchern oftmals hören, dass viele Seniorenhandys auf den ersten Blick zwar wirken als eigneten sie sich besonders gut für Senioren, die Bedienung dann aber doch zu wünschen übrig lässt, haben wir nicht nur die allgemeinen Kriterien wie Tasten und Töne getestet, sondern auch die Bedienungsanleitung genau unter die Lupe genommen und geschaut wie gut Senioren die Handys tatsächlich bedienen können.

Im Zuge dessen haben wir unsere Tests nicht nur selbst, sondern auch mit Testpersonen durchgeführt, die mindestens 60 Jahre alt sind und Schwierigkeiten bei der Bedienung eines normalen Handys im Zuge einer Seh-, Hör- und/oder Motorikschwäche hatten. Hier einige Impressionen von unserem Test:

ausgepackte-handys-im-testgetestete-modelle-im-seniorenhandy-test

senior-mit-handy-am-ohr

seniorenhandy-test-beide-testpersonen

testperson-mit-seniorenhandy-in-der-hand

seniorenhandy-in-der-hand

Alle Testpersonen haben alle Handys in jedem Bereich getestet. Hierbei durften die Testpersonen zunächst selber ausprobieren und sich alles in Ruhe anschauen und haben uns dann ein offenes Feedback gegeben. Danach gab es für die verschiedenen Bereiche spezifische Aufgaben, die unsere Tester erfüllen mussten. So konnten wir sehen, wie gut die einzelnen Tester mit den verschiedenen Handys bei gleicher Aufgabenstellung zurecht kamen. Im Anschluss hat dann jede Testpersonen für jeden Bereich eine Note vergeben.

Zuletzt haben dann auch zwei Handyexperten von senioren-handys.com für jeden Bereich bei jedem Handy Noten festgelegt. Somit hatten wir letztendlich vier Noten für jeden Bereich. Aus diesen Noten haben wir dann die Gesamtnote errechnet.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der Leitfragen, die wir uns jeweils gestellt haben, um Noten in den einzelnen Bereichen zu vergeben:

1. Tasten

  • Sind die Tasten groß genug?
  • Ist die Beschriftung groß und verständlich?
  • Sind die Tasten beleuchtet?
  • Wie fühlt sich das Material an?
  • Gibt es einen klaren Druckpunkt?
  • Kann man Tastentöne einstellen?
  • Gibt es zusätzliche Features wie „sprechende Tasten“?
  • Gibt es Direkt- oder Kurzwahltasten?

2. Display

  • Ist die Schrift groß genug?
  • ist der Kontrast gut?
  • Ist das Display hell genug?
  • Spiegelt es stark?
  • Kann man es auch im Sonnenlicht/Gegenlicht ablesen?

3. Akustik

  • Wie gut klingt die Stimme des Gesprächspartners und wie gut klingt die eigene Stimme beim Gesprächspartner?
  • Gibt es Hintergrundgeräusche?
  • Werden Stimmen verzerrt?
  • Kann man auch mit einem Hörgerät ohne Störgeräusche telefonieren?
  • Wie laut sind die Töne?
  • Kann man das Klingeln des Handys auch im Nebenzimmer noch hören?

4. Bedienung

  • Wie ist das Menü aufgebaut?
  • Kann jemand ohne Handy-Kenntnisse das Gerät bedienen?
  • Ist die Menüführung intuitiv?
  • Gibt es Hilfetexte oder ähnliches?
  • Wie schnell kann man eine neue Nummer einspeichern?
  • Findet man alle wichtigen Einstellungen sofort?

5. Anleitung

  • Ist die Anleitung gut strukturiert?
  • Ist die Schrift groß genug?
  • Gibt es hilfreiche Bilder / Zeichnungen?
  • Findet man alles wichtige?
  • Sind Anweisungen klar verständlich?

6. Notruftaste

  • Kann man die Notruftaste gut erkennen und erreichen?
  • Wo kann man die Einstellungen vornehmen?
  • wie läuft die Notrufschleife ab?
  • Kann ein Anrufbeantworter bzw. eine Mailbox den Notruf unterbrechen?

Für die verschiedenen Modelle gab es zudem noch weitere Punkte, die unsere Tester im offenen Feedback angemerkt haben und die wir dann natürlich in die Gesamtbewertung einbezogen haben. Wenn Sie wissen möchten, wie ein bestimmtes Gerät in einem der Bereiche abgeschnitten hat, so finden Sie die genauen Test-Ergebnisse in dem ausführlichen Testbericht. Zu diesem gelangen Sie über die Links in der Test-Tabelle.

Fazit des Seniorenhandy-Tests 2014

Insgesamt hat unser Test ergeben, dass die Hersteller sich bei den meisten Modellen redlich bemüht haben, die Bedienung so einfach und seniorenfreundlich wie möglich zu gestalten und viele Seniorenhandys sich tatsächlich gut für Menschen mit Seh-, Hör- oder Motorikschwäche eignen. Dennoch gibt es einige Stolpersteine, die besonders bei sehr unerfahrenen Nutzern zu Frustration und teils sogar zu unnötigen Kosten führen können.

Zudem hat unser Seniorenhandy-Test gezeigt, dass die teureren Geräte meist etwas besser abschneiden als die günstigeren. Dennoch ist es ratsam, sich beim Kauf nicht nur nach dem Preis zu richten, sondern vor allem darauf zu achten, welche Funktionen man selbst oder die Person, für die man das Handy kauft, benötigt: Braucht man ein gutes Display mit großer Schrift, weil die Sehkraft schon so langsam nachlässt? Oder ist es wichtig, dass das Handy laute Klingeltöne hat, damit man eingehende Anrufe überhaupt hören kann? Oder sollte die Bedienung und Einrichtung aufgrund von Unerfahrenheit im Umgang mit Handys möglichst einfach sein?

In unserer Testtabelle haben wir die verschiedenen Bereiche separat getestet und bewertet, so dass Sie gut erkennen können, welches Handy Ihre Ansprüche am ehesten erfüllt.