Enthält Werbe-Links

simvalley MOBILE simlocate S1

Kaufen

Preis kann abweichen, da dieser nicht in Echtzeit aktualisiert wird. Preis ggf. zzgl. Versandkosten.
Kategorie:

Das GPS-Handy von simvalley MOBILE gefällt uns vor allem aufgrund der GPS-Funktion. Die Standortermittlung ist mit der Zeit tatsächlich ziemlich genau und kann problemlos über das Internet abgerufen werden. Auch die Möglichkeit über das Internet Notruf-Nummern einzuspeichern und die Nachrichten-Texte festzulegen gefällt uns. Wie bei vielen anderen Modellen von Simvalley ist die Bedienung insgesamt jedoch nur eingeschränkt seniorenfreundlich. Die Bedienung ist nicht immer intuitiv und so kann das Gerät zwar in vielerlei Hinsicht überzeugen, muss sich aber anderen Seniorenhandys geschlagen geben.

Bewertung des simvalley MOBILE simlocate S1
72.5 Gesamt
Vorteile
  • GPS-Funktion
  • schöne große Tasten
  • Display mit gutem Kontrast
Nachteile
  • kleines Display
  • keine Ladestation
  • keine richtige Bedienungsanleitung
Tasten90
Display75
Akustik70
Bedienung65
Bedienungsanleitung55
Notruftaste80

Tasten

Die Tasten des simlocate S1 sind zunächst einmal angenehm groß und gut zu bedienen. Die Kennzeichnung ist klar abzulesen, die Zeichen zudem schön groß. Der Druckpunkt ist ebenfalls gut und alle Tasten sind beleuchtet.
simvalley MOBILE simlocate S1 im Test
Besonders gefällt unseren Testern zudem, dass das S1 über „sprechende Tasten“ verfügt: Wenn man eine Nummer wählt, werden die gedrückten Zahlen gut verständlich angesagt. So kann man die eingegeben Nummer direkt überprüfen, auch wenn man das Display nicht so gut ablesen kann.

Display

Beim Display handelt es sich um ein eher kleines Monochrom-Display mit einer sehr geringen Auflösung. Die Darstellung bewerten unsere Tester als etwas „unscharf“, dadurch das alles sehr groß dargestellt wird, bleibt es aber dennoch recht gut lesbar. Das Display wird orange beleuchtet, die Schriftfarbe ist schwarz. Den Kontrast beurteilen unsere Tester mit gut.

Akustik

Was die Akustik des Simvalley Seniorenhandys betrifft, so können sich beide Gesprächsteilnehmer gut verstehen. Zwar klingen die Stimmen etwas dumpf und besonders auf Festnetzseite zeitweise etwas kratzig, insgesamt ist die Gesprächsqualität aber zufriedenstellend.

Der Klingelton des Handys ist zunächst einmal nur mittellaut voreingestellt, im Menü kann man dies aber noch einige Stufen höher stellen. Uns fällt im Test vor allem auf, dass man darauf achten sollte, das Handy nicht flach auf die Rückseite zu legen. Da sich dort der Lautsprecher befindet, wird das Telefon so stark gedämpft, sodass man einen eingehenden Anruf selbst im gleichen Zimmer überhören kann. Eine Ladestation gehört allerdings nicht zum Lieferumfang, wodurch man keine andere Wahl hat, als das Handy auf die Vorderseite zu legen.

Bedienung

Die Bedienung des S1 ähnelt im Großen und Ganzen der Bedienung normaler älterer Handys. Es gibt ein Menü, bei dem uns vor allem gefällt, das es nicht so weit verzweigt ist (es gibt jeweils nur wenige Unterpunkte und diese führen nur selten zu weiteren Unterpunkten).

Hier findet man die Punkte: Nachrichten, Telefonbuch, Anrufliste, Einstellungen, Schnellwahl, SOS, Standortservice, Radio, Werkzeuge.

An weiteren Funktionen verfügt das simvalley simlocate S1 lediglich über einen Wecker (Alarm) und einen Rechner. Diese Funktionen findet man unter dem Punkt „Werkzeuge“.

Unter dem Punkt SOS kann man lediglich die Garantruf- und die Notrufnummer einstellen, den Text für die Notfall-SMS kann man hier jedoch nicht bearbeiten (mehr dazu unter dem Punkt „Besonderheiten“).

Bedienungsanleitung

Dem simvalley simlocate S1 liegt lediglich eine kurze Schnellstartanleitung bei. In dieser findet man die wichtigsten Punkte, um das Handy in Betrieb nehmen zu können. Allerdings fehlen uns dort einige Punkte. So findet man zum Garantruf zum Beispiel nur einen sehr kurzen Absatz, in welchem kurz erklärt wird, wie man die Nummern einspeichern kann. Es fehlt jedoch ein Hinweis darauf, dass die SOS-Taste (wie bei fast allem Simvalley Modellen) verschiedene Befehle ausführt, je nachdem in welcher Frequenz und für welche Dauer man die Taste gedrückt hält.

Negativ fällt uns zudem auf, dass die Schrift sehr klein ist. Einige unserer Tester haben außerdem Schwierigkeiten, sich in dem Faltblatt zurecht zu finden

Notruftaste

Die Notruftaste des simlocate S1 schneidet alles in allem gut ab. Obgleich der Kontakt-Ablauf, wie wir es schon am XL-901 angemerkt haben, etwas besser sein könnte: Wenn man die Taste für ca. 3 Sekunden gedrückt hält, so sendet das Gerät an die eingespeicherten Nummern eine Notruf-SMS und wartet dann auf einen eingehenden Anruf. Währenddessen ertönt zudem ein Warnsignal um in der Nähe befindliche Personen zu alarmieren. Da es sich bei diesem Handy um ein GPS-Handy handelt, wird darüber hinaus mit der Notruf-SMS ein Link versandt, über den man den genauen Standort des Handys einsehen kann.

Drückt man die Taste hingegen mehrmals kurz nacheinander, so wird direkt die Notrufnummer angerufen (voreingestellt ist hier die 112) und an diese eine Notfall-SMS (ebenfalls mit Standort-Link) versendet.

Besonderheiten

Beim simvalley MOBILE simlocate S1 handelt es sich um ein GPS-Handy. Das bedeutet, dass dieses Handy über einen GPS-Sender verfügt und der Standort des Handys regelmäßig abgerufen und gespeichert wird. Über die Internetseite simlocate.de kann man, wenn man eingeloggt ist, diese Daten abrufen und somit den Aufenthaltsort des Handys und seines Besitzers bestimmen.

Auf der Webseite kann man zudem den Text für die Garantruf- und die Notruf-SMS einstellen, Garantruf-Nummern speichern und den Betriebsmodus (Präzisions-, Standard- oder Energiesparmodus) festlegen.

Allgemeine Seniorenfunktionen des simvalley MOBILE Simlocate S1

Notruftaste*
Große Tasten
Kurzwahltasten
Freisprechfunktion
Sonstiges

*Auf der GarantRuf-Taste kann man bis zu 4 Nummer speicher. Bei Betätigung der GarantRuf-Taste für 3 Sekunden wird zunächst an jede Nummer eine SMS gesendet und es ertönt ein Alarm-Signal. Danach werden die gespeicherten Numern im Freisprechmodus angerufen. Nimmt keiner das Gespräch an, ruft das Handy automatisch die 112 an.

Funktionen für Sehbeeinträchtigte des simvalley MOBILE Simlocate S1

Farb-Display
Display-Beleuchtung(orange)
Schriftfarbeschwarz
Schriftgröße einstellbar
Sprachausgabe
Tastenbeleuchtung
Braillebeschriftung der Tasten

Funktionen für Hörbeeinträchtigte des simvalley MOBILE Simlocate S1

Hörgerätekompatibel
Hörerlautstärke(einstellbar)
Klangverstärker
Klingeltonlautstärke(einstellbar)
Vibrationsalarm

Technische Daten des simvalley MOBILE Simlocate S1

FrequenzQuadband (GSM 850/900/1800/1900 MHz)
Maße113 x 51 x 16 mm
Gewicht102 g
Display1,7 Zoll (4,3 cm)
BauartBarren-Handy
Akku1200 mAh
Gesprächszeitbis zu 9 Stunden
Standby-Zeitbis zu 216 Stunden (etwa 9 Tage)
SMS
MMS
Telefonbuch
Bluetooth
GPS
SAR-Wert
Menüsprache(n)Deutsch, weitere nicht bekannt

Weitere Funktionen des simvalley MOBILE Simlocate S1

Kamera
Radio
Taschenrechner
Kalender
Wecker
LED-Taschenlampe
Taste für Tastensperre(Schieberegler an der rechten Seite)
Ladestation
SonstigesHeadset-Anschluss (2,5 mm Mini-Klinke)
Für die Richtigkeit technischer Daten kann keine Gewähr übernommen werden. Der angegebene Preis kann vom tatsächlichen Preis bei Amazon.de abweichen, da dieser nur einmal täglich aktualisiert wird.

Weiterführende Links zum simvalley MOBILE Simlocate S1

Benutzerhandbuch (dt.)