Enthält Werbe-Links

Doro Liberto 810

Kaufen

Preis kann abweichen, da dieser nicht in Echtzeit aktualisiert wird. Preis ggf. zzgl. Versandkosten.
Kategorie:

Das Doro Liberto 810 ist ein Senioren-Smartphone, das sich sehen lassen kann. Während andere Hersteller oder auch ältere Modelle von Doro doch eher wie Handys wirken, die lediglich vorgeben ein Smartphone zu sein, kommt das Liberto 810 einem wirklichen Smartphone schon recht nahe.

Anders als das Bea-fon T850 verfügt es über das Betriebssystem Android und im Gegensatz zum Doro PhoneEasy 740 handelt es sich hierbei um die recht aktuelle Version 4.1.1. Dadurch kann man mit dem Doro Liberto 810 Apps aus dem Google PlayStore nutzen und die meisten Anwendungen installieren, die auch auf einem herkömmlichen Android-Smartphone laufen. Bedenken sollte man hier jedoch, dass das Liberto 810 lediglich über 5 GB internen Speicher verfügt und der Prozessor mit den modernen Prozessoren, die Samsung oder Sony verbauen mit Sicherheit nicht mithalten kann. Für einfache Anwendungen wie zum Beispiel WhatsApp sollte es jedoch reichen.

Ansonsten ist das Senioren-Smartphone beeindruckend gut aufgestellt: Bluetooth 4.0, WIFI und zum mobilen Surfen HSDPA mit 7,2 Mbps, dazu GPS und eine Kamera mit 5 Megapixel (die meisten Seniorenhandys verfügen über weniger als 2 Megapixel). Auch ein Organizer mit Wecker, Kalender, Taschenrechner und Radio ist an Board.

Negativ anzumerken ist jedoch, dass das Smartphone NICHT über eine zusätzliche Tastatur verfügt. Folglich müssen alle Handynummern etc. über den Touchscreen eingegeben werden. Lediglich drei Tasten (Menü, Startansicht und Zurück) unter dem Display sollen die Navigation im Menü erleichtern, alles andere muss jedoch über den Touchscreen gesteuert werden.

Insgesamt wirkt das Doro Liberto 810 gut aufgestellt und verdient (im Gegensatz zu einigen anderen Modellen) unserer Meinung nach die Bezeichnung Senioren-Smartphone. Zwar wird man in Punkto Schnelligkeit und Performance insgesamt einige Abstriche machen müssen, im Grunde sollte man jedoch die meisten Anwendungen ausführen können, die auch auf herkömmlichen Smartphones laufen. Für derzeit rund 160 Euro ist das Liberto 810 allerdings auch deutlich teurer als die herkömmlichen Seniorenhandys, dafür jedoch deutlich günstiger als das Doro PhoneEasy 740.

Allgemeine Seniorenfunktionen

Notruftaste
Große Tasten(hat allerdings nur drei Tasten)
Kurzwahltasten
Freisprechfunktion
Sonstiges

Funktionen für Sehbeeinträchtigte

Farb-Display
Display-Beleuchtung
Schriftfarbeverschieden (hauptsächlich schwarz)
Schriftgröße einstellbar
Sprachausgabe
Tastenbeleuchtung
Braillebeschriftung der Tasten

Funktionen für Hörbeeinträchtigte

Hörgerätekompatibel
Hörerlautstärke(einstellbar)
Klangverstärker
Klingeltonlautstärkesehr laut (bis >83 (dB(A)) bei 1 Meter Entfernung einstellbar)
Vibrationsalarm

Technische Daten

FrequenzTriband (GSM 900/1800/1900 MHz)
Maße126 x 66 x 12,5 mm
Gewicht132 g
Display3,9 Zoll (9,9 cm)
BauartBarenhandy
Akku1500 mAh
Gesprächszeitbis zu 11 Stunden
Standby-Zeitbis zu 340 Stunden (etwa 14,2 Tage)
SMS
MMS
Telefonbuchüber 500 Einträge
Bluetooth(4.0)
GPS
SAR-Wert0,673 W/kg
Menüsprache(n)Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch

Weitere Funktionen

Kamera(5 Megapixel)
Radio
Taschenrechner
Kalender
Wecker
LED-Taschenlampe
Taste für Tastensperre
Ladestation
SonstigesHeadset-Anschluss (2,5 mm Mini-Klinke), Speicher durch eine microSD-Karte erweiterbar
Für die Richtigkeit technischer Daten kann keine Gewähr übernommen werden. Der angegebene Preis kann vom tatsächlichen Preis bei Amazon.de abweichen, da dieser nur einmal täglich aktualisiert wird.

Weiterführende Links

Benutzerhandbuch (dt.)